Discussion:
? Durchgehende Reisezugwagen Berlin (West) <-> Jugoslawien über Fiedrichstraße?
(zu alt für eine Antwort)
U***@web.de
2017-06-11 09:53:26 UTC
Permalink
Moin,

es wurde berichtet, daß im Berliner Westen recht viele
Arbeitskräfte aus dem seinerzeitigen Jugoslawien
beschäftigt waren.

Konnten diese zu Mauerzeiten über Friedrichstraße jemals direkt
mit durchgehenden Wagen des Regelverkehrs ins Heimatland reisen?

Gruß, ULF
Bodo G. Meier
2017-06-11 10:37:31 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
es wurde berichtet, daß im Berliner Westen recht viele
Arbeitskräfte aus dem seinerzeitigen Jugoslawien
beschäftigt waren.
Konnten diese zu Mauerzeiten über Friedrichstraße jemals direkt
mit durchgehenden Wagen des Regelverkehrs ins Heimatland reisen?
Ich dachte zuerst an den "Meridian", der kurzzeitig sogar Schlafwagen
Stockholm - Bar mitführte. Der Zug fuhr wohl über Lichtenberg (und/oder
Ostbahnhof?), aber möglicherweise wurden dem Kurswagen von Zoo aus
beigestellt?

Gruss,
Bodo
Bodo G. Meier
2017-06-11 10:52:09 UTC
Permalink
Post by Bodo G. Meier
Post by U***@web.de
es wurde berichtet, daß im Berliner Westen recht viele
Arbeitskräfte aus dem seinerzeitigen Jugoslawien
beschäftigt waren.
Konnten diese zu Mauerzeiten über Friedrichstraße jemals direkt
mit durchgehenden Wagen des Regelverkehrs ins Heimatland reisen?
Ich dachte zuerst an den "Meridian", der kurzzeitig sogar Schlafwagen
Stockholm - Bar mitführte.
Oder doch nur Malmö - Bar...? :-/
U***@web.de
2017-06-17 17:08:27 UTC
Permalink
Post by Bodo G. Meier
Post by U***@web.de
Konnten diese zu Mauerzeiten über Friedrichstraße jemals direkt
mit durchgehenden Wagen des Regelverkehrs ins Heimatland reisen?
Ich dachte zuerst an den "Meridian", der kurzzeitig sogar Schlafwagen
Stockholm - Bar mitführte. Der Zug fuhr wohl über Lichtenberg (und/oder
Ostbahnhof?), aber möglicherweise wurden dem Kurswagen von Zoo aus
beigestellt?
Solche Kurswagen gab es in anderen Zügen zwischen Berlin (West)
und Skandinavien. In Richtung CSSR und weiter sind mir derzeit
keine bekannt.

Gruß, ULF

U***@web.de
2017-06-11 11:27:59 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
es wurde berichtet, daß im Berliner Westen recht viele
Arbeitskräfte aus dem seinerzeitigen Jugoslawien
beschäftigt waren.
Konnten diese zu Mauerzeiten über Friedrichstraße jemals direkt
mit durchgehenden Wagen des Regelverkehrs ins Heimatland reisen?
Habe dem Betreff noch ein 'r' spendiert.

Gruß, ULF
Lennart Blume
2017-06-11 21:54:36 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Moin,
es wurde berichtet, daß im Berliner Westen recht viele
Arbeitskräfte aus dem seinerzeitigen Jugoslawien
beschäftigt waren.
Das kann ich bestätigen.
Post by U***@web.de
Konnten diese zu Mauerzeiten über Friedrichstraße jemals direkt
mit durchgehenden Wagen des Regelverkehrs ins Heimatland reisen?
Davon ist mir nichts bekannt. Die Hauptroute ging wohl immer über
München (mit Umstieg).

Gruß
Lennart
U***@web.de
2017-06-12 06:41:59 UTC
Permalink
Nochmals moin,
Post by Lennart Blume
Post by U***@web.de
es wurde berichtet, daß im Berliner Westen recht viele
Arbeitskräfte aus dem seinerzeitigen Jugoslawien
beschäftigt waren.
Das kann ich bestätigen.
Post by U***@web.de
Konnten diese zu Mauerzeiten über Friedrichstraße jemals direkt
mit durchgehenden Wagen des Regelverkehrs ins Heimatland reisen?
Davon ist mir nichts bekannt. Die Hauptroute ging wohl immer über
München (mit Umstieg).
Später gab es das dann bis Zagreb auch durchgehend im EC,
wenn auch nicht besonders lange.

Ein interviewter Arbeiter meinte, für Ostblockstaaten habe er
Visafreiheit genossen.

Gruß, ULF
Loading...